What a fight

19. Februar 2017

HC Mühlethurnen – EHC Bumbach 5:6

Die erste Mannschaft des EHC Bumbach ist am Sonntag 19. Februar 2017 auf den HC Mühlethurnen getroffen. Für die Schlussrangliste ein immens wichtiges Spiel. Beide Mannschaften waren bereit für den Showdown, jedoch konnte der HC Mühlethurnen über eine komplette Mannschaft (drei Linien) verfügen. Der EHC Bumbach hingegen hatte nur gerade neun Spieler am Start.

Das Spiel verlief zum grössten Teil ausgeglichen, jedoch kämpften die Bumbacher verbissen und verschafften sich immer wieder Vorteile. So, dass die Gäste aus dem Emmental bereits nach drei Minuten das erste Tor erzielten. Die Führung währte nicht lange, jedoch war es ein erstes Lebenszeichen der kleinen Truppe aus Bumbach die sich an diesem Sonntagabend nach Wichtrach verirrte. Das Team kämpfte weiter und konnte weitere gute Chancen kreieren.

Im zweiten Abschnitt gerieten die Gäste aus dem Schangnau erst in Rücklage, jedoch spornte diesen Rückstand die Bumbacher weiter an. Und so kam es, dass die Motoren zu Höchstleistungen getrieben wurden. Wunderschöne Kombinationen führten zu Toren für die Bumbacher. Die Gastgeber konnten dennoch mithalten und glichen die Partie stehts aus. Zum Schluss konnte man ein kleiner Vorsprung in die Pause retten.

Im letzten Abschnitt wurden die stark strapazierten athletischen Körper der Bumbacher nicht gerade geschont. Jeder kämpfte für den anderen und gemeinsam wurden Fehler ausgebügelt. Die Mühlethurner verzweifelten mehr und mehr, machten dadurch Strafen. Das 4 : 6 durch Pusche glich einer leichten Erlösung. Jedoch konnten die Gastgeber noch den Anschlusstreffer erzielen, dies war aber auch der Abschluss des Spiels.

Eine Wahnsinns Leistung, das beste Spiel seit langem welches die Bumbacher hier zeigten. Für den Autor sogar das beste Spiel seit er beim EHC Bumbach spielte. Ein Lob an die gesamte (wenn auch kleine) Mannschaft und auch an unseren «supermegagiga» Coach Urs Spring.

 

Matchbericht

Tabelle

Skorerliste

Torwartstatistik

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.