Dominanter Auftritt

20. Januar 2013

EHC Worb – EHC Bumbach

4 :  11

Das extrem dezimierte Kader startete schlecht, ja sogar sehr schlecht in die Partie. Nach einigen Sekunden musste das Team aus dem Schangnau schon den ersten Gegentreffer hinnehmen. Jedoch konnte sich der EHC Bumbach steigern. Schon vor Drittelsende war klar, dass der EHC Bumbach das Spiel gewinnen wird.

Von nun an ging es mit dem Bestand rückwärts. Nach jedem Einsatz wurde das Kader kleiner. Zwischenzeitlich spielte das Team von Urs Spring gerade einmal noch mit sieben Spielern. Was für viele doppelt und dreifach Einsätze bedeutete. Doch sämtliche Spieler sammelten die letzten Kräfte und kämpften trotz lädiertem Knie, Rücken oder Ellbogen weiter.

Das Spiel konnte mit 11 : 4 gewonnen werden. Ich hoffe dass für die letzten drei Spiele der Kaderbestand nicht noch allzu sehr schrumpft! Somit auf ins Saison Finale…

CAe

Spiekbericht

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.